Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/8/d18434724/htdocs/running/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 77

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /homepages/8/d18434724/htdocs/running/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php on line 87

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /homepages/8/d18434724/htdocs/running/wp-content/plugins/jetpack/_inc/lib/class.media-summary.php:77) in /homepages/8/d18434724/htdocs/running/wp-includes/feed-rss2-comments.php on line 8
Kommentare zu: Helden in Strumpfhosen… http://running.rehwald.eu/2011/07/helden-in-strumpfhosen/ noch so'n Läufer-Blog Fri, 04 Oct 2013 12:20:22 +0000 hourly 1 https://wordpress.org/?v=5.0.11 Von: De Dithmarscher http://running.rehwald.eu/2011/07/helden-in-strumpfhosen/#comment-92 Thu, 28 Jul 2011 21:27:53 +0000 http://running.rehwald.eu/?p=1832#comment-92 Seit dem ich auf Tights (kurze wohlgemerkt) umgestiegen bin, fühle ich mich beim Laufen wesentlich weniger eingeschränkt. Bei meinen Spargelbeinen ist das mit Sicherheit kein erhebender Anblick, aber damit muß sich meine Umwelt abfinden. Und wenns kälter wird, werden die Nachbarn noch mehr leiden (müssen), dann kaufe ich nämlich lange Tights 😉

]]>
Von: rehwald http://running.rehwald.eu/2011/07/helden-in-strumpfhosen/#comment-91 Thu, 28 Jul 2011 08:18:29 +0000 http://running.rehwald.eu/?p=1832#comment-91 Hihi 🙂 an den Beinen vielleicht, leider passt der Rest optisch nicht so recht dazu :-).

]]>
Von: Jana http://running.rehwald.eu/2011/07/helden-in-strumpfhosen/#comment-90 Tue, 26 Jul 2011 11:20:52 +0000 http://running.rehwald.eu/?p=1832#comment-90 Da kann man(n) mal sehen wie unterschiedlich die Geschmäcker sind, davon mal abgesehen, daß die meisten Männerwaden sowieso eher gewöhnungsbedürftig sind.
Ich sehe laufende Männer lieber in Tights, egal ob lang oder 3/4. Diese Flattermänner kurz oder bis zum Knie sind für meine Frauenaugen eher eine Beleidigung, ganz egal ob beim Laufen oder im Schwimmbad.
Davon mal abgesehen hast Du doch läuferisch in recht kurzer Zeit schon einiges geschafft und kannst mit Recht und Stolz Tights tragen.

]]>
Von: rehwald http://running.rehwald.eu/2011/07/helden-in-strumpfhosen/#comment-88 Mon, 11 Jul 2011 10:13:29 +0000 http://running.rehwald.eu/?p=1832#comment-88 Ländlich ist schon fast die richtige Größenordnung. Eher schon Dorf. „Läuferhighways“ gibt es hier auch keine. Wenn mir mal ein anderer Läufer begegnet, dann höchstens am Wochenende mal (so alle 2 bis 3 Wochen einer). Laufen ist hier am Ort noch eine exotische Randgruppensportart. Es soll noch ein paar vereinzelte Damen geben, die gelegentlich Joggen, dafür aber lieber extra in den dunklen Wald fahren, wo sie dann alleine sind und sie keiner sieht. Sollte doch mal jemand in Sichtweite kommen, wird sofort mit den Laufbewegungen aufgehört 🙂 . Aber das wäre mir nix. Ist unnötiger Aufwand und kostet zu viel Zeit. Außerdem liegt der See direkt vor der Tür, da ist es viel schöner als im Wald 🙂

]]>
Von: Lauflöwe http://running.rehwald.eu/2011/07/helden-in-strumpfhosen/#comment-87 Mon, 11 Jul 2011 09:39:47 +0000 http://running.rehwald.eu/?p=1832#comment-87 Wohnst du ländlich??
Hier in der Stadt schaut sich niemand mehr nach engen Lauftights um; schon gar nicht auf den „Läuferhighways“. Zumindest glaube ich das. 😉

Ich laufe generell nur in Tights; schon allein um Scheuerstellen zu vermeiden.
Eine Garantie, dass das wirklich klappt, sind die Tights allerdings auch nicht, weshalb auf längeren Strecken noch fleißig der Schritt eingecremt wird.

]]>