Zwischenstand

Nach der „Verletzung“ letzte Woche hat sich die Entzündung mittlerweile wieder beruhigt. Plan war also dieses Wochenende wieder mit zwei kurzen Läufen einzusteigen und eine längere Tour mit dem Rad zu machen um an der Konstitution zu feilen ohne die Sehne gleich wieder über Gebühr zu belasten. Aber wie sollte es auch anders sein. Prompt erwischt mich eine kleine Unpässlichkeit in Form von 39° Fieber. Nichts weiter sonst, nur Fieber und etwas Abgeschlagenheit.  Na gut, ich könnte jetzt behaupten, dass das keinen Unterschied zu einem Lauf macht, da hab ich ja auch immer erhöhte Körpertemperatur und schwitz wie ein Schw… und bin dann auch immer so fertig, dass ich nur noch schlafen möchte. Doch das ist dann doch irgendwie anders. Mir fehlt da jetzt einfach das Endorphin 🙂 .

Aber so ganz ohne Sport in der ganzen Woche geht es irgendwie nicht. Trotz (mittlerweile schon fast komplett abgeklungener) Entzündung im Fuß und Fieber in der Birne musste also etwas unternommen werden. Am besten mit der ganzen Familie. So sind wir also heute zum Sport.

Breakdance-Wettbewerb?

2. Bundesliga war das Ziel des Ausfluges. Genauer: ein Spiel in der 2. Bundesliga im Handball der Damen. Natürlich suchten wir uns hierfür ein Spiel unserer heimischen Helden aus (ok, Heldinnen). Na gut, dass wir nicht weit fahren mussten war auch ein Grund. Und dass es die Damen waren (wir hätten ja auch die Herren in Schwerin besuchen können, die spielen auch in der zweiten Bundesliga), ist eher meiner Großen geschuldet. Sie fängt gerade mit Handball an und sollte mal sehen wie das in Wirklichkeit funktioniert mit dem Handball. Statt jetzt komplett abgeschreckt zu sein, macht sie nun schon Pläne für ihre Handball-Karriere.

Action...

Aber zurück zum Spiel: die Damen vom TSG Wismar haben zum Saisonauftakt gegen den SC Greven 09 gespielt und ein spannendes Spiel geliefert. Auch wenn es oft nicht ganz einfach war den Entscheidungen des Schieries zu folgen, was allerdings auch an der kompletten Abwesenheit der Kenntnisse der Regeln dieses Sportes liegen könnte 🙂 . Aber das werde ich in der nächsten Zeit sowieso mal nachholen.

Dankesbekundungen der Siegerinnen an die Fans

Gewonnen hat übrigens am Ende der TSG Wismar mit 31:27. Wie ich finde, verdient. Führten die wismaraner Damen doch von Anfang an.

Für diese Woche reicht das dann auch an Sport.

Leave a Comment