Laufen macht fett

Anfangs hielt ich es noch für einen Scherz, dann für eine vorübergehende Erscheinung, doch mittlerweile bin ich mir sicher das Laufen definitiv nicht geeignet ist um erfolgreich abzunehmen. Ich esse regelmäßiger und kleinere Portionen als sonst und laufe trotzdem den ganzen Tag mit leerem, jeden sich in meiner Nähe aufhaltenden Kollegen und Passanten anknurrenden Magen durch die Gegend. Beim Sport ist er mal ruhig, aber sonst… „Grrrrr!“ Laut und nervtötend. Fehlt nur noch das er bellt. Aber das kommt vielleicht ja noch. Gestern wurde ich sogar schon für das angekündigte Sommergewitter gehalten. Bin dann beleidigt die Kirschen, die ein Kollege in der Kaffeeküche abgestellt hat, futtern gegangen. Das hat der Ansammlung aus Kaffee und Salzsäure aber auch nicht gepasst. Die Folgen male sich bitte jeder selbst aus…

Aber das Schlimmste ist: ich hab seit dem Abnehmduell wieder 2,5 Kilo zugenommen!!! 🙁 Nicht nur mal kurz, sondern konstant seit mehr als 3 Wochen hält es sich auf diesem konstant hohem Niveau. Dabei wollte ich doch mit dem Lauftraining die Zahlen noch weiter in den Keller treiben (naja, nur deswegen laufe ich ja eigentlich nicht, aber das war schon eine der Überlegungen die mit zum Laufen als Sport führten) und nicht nach oben! OK, mein KFA ist seit dem Lauftraining so stark gefallen wie noch nie, aber diese dapperte Waage interessiert das nicht im geringsten.

Als der Comic veröffentlicht wurde, dachte ich noch „lustig“, aber JoJo hatte wohl leider doch recht…

Ressourcenmanagement

Was zum Geier mach ich falsch?

 

Tags: ,

14 Responses to "Laufen macht fett"

  • Gast says:
  • Fantasy2004 says:
  • Lauflöwe says:
  • rehwald says:
  • ich says:
  • Caching Chemist says:
  • Caching Chemist says:
    • rehwald says:
  • Lauflöwe says:
    • rehwald says:
  • Britta says:
    • rehwald says:
    • rehwald says:
Leave a Comment